Fotoausstellung in der UB Passau: Unsichtbare Opfer

Donnerstag, 15. Mai 2014
"Unsichtbare Opfer: MigrantInnen auf Ihrem Weg durch Mexiko"

Eine Fotoausstellung über den langen Weg von MigrantInnen aus Zentral- und Südamerika, die die Grenze zu den USA erreichen möchten.

Die Ausstellung wird im Rahmen der Passauer LateinAmerikagespräche 2014 am Samstag 17. Mai um 18 Uhr von Amnesty International Mitglied Wolfgang Grenz eröffnet und geht bis zum 26. Mai. Ausstellungsort ist der Eingangsbereich der Zentralbibliothek.

A bis Z: 
Dachzeile: 
MigrantInnen auf Ihrem Weg durch Mexiko