Ansichtssache - Anziehsache: Kleidung in Karikaturen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Freitag, 14. Oktober 2016
Zwei Frauen mit Hut

Kleider machen Leute! …aber was eigentlich? Kleider machen Leute hübsch? Oder wichtig? Lächerlich? Auf jeden Fall machen Kleider Leute kenntlich.
Das haben auch die Zeichner der großen und kleinen Karikaturenzeitschrift des 19. und 20. Jahrhunderts erkannt. Anhand der Kleidung werden die individuellen Eigenheiten von Personen überspitzt und ins Lächerliche gezogen. Gleichzeitig lässt sich auch die Entwicklung der einzelnen Modestile und manchmal gar der ganzen Gesellschaft gut erkennen. Nicht nur Frauenhose, Matrosenanzug, Badekleidung oder Abendrobe treten in den Karikaturen auf - auch die Entwicklung von Bärten oder Hüten zeigt sich in den Spottbildern.

A bis Z: 
Dachzeile: 
Ausstellung vom 19.10.2016 - 7.1.2017