Aktuelles

5. Dezember 2017, Universitätsbibliothek Bamberg
Universität Bamberg weiht Erweiterungsbau der Teilbibliothek 4 ein

Fortschrittlich konzipierter Lernraum

Fassade des zweiten Bauabschnitts der Teilbibliothek 4, UB Bamberg

Vor dreizehn Jahren öffneten sich am Heumarkt die Pforten zur gläsernen Teilbibliothek Sprach- und Literaturwissenschaften der Universität Bamberg. Ihr zweiter und letzter Bauabschnitt, die Erweiterung zur Stangsstraße, ist nach zwei Jahren Bauzeit seit Oktober 2017 in Betrieb und wurde am Montag, den 4. Dezember 2017, feierlich eingeweiht.

26. Oktober 2017, Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg
Ausstellung in der Hauptbibliothek: 25.10. bis 10.11.

Protestantische Bilderwelten

Die Universitätsbibliothek der FAU präsentiert vom 25. Oktober bis 10. November die Ausstellung “Protestantische Bilderwelten”, die Bibelillustrationen, religiöse und politische Flugblätter, Erinnerungsblätter an bedeutende historische Ereignisse, Porträts Luthers und seiner Mitstreiter bis zu Erbauungsbüchern für die allgemeine Bevölkerung zeigt.
Die Ausstellung im Sitzungssaal der Alten Universitätsbibliothek (Eingang Schuhstraße) ist Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Am 31. Oktober und 1. November ist sie geschlossen.

17. Oktober 2017, Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg

21.10.: Lange Nacht der Wissenschaften in der UB

Logo der Langen Nacht der Wissenschaften 2017

Die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg beteiligt sich zum achten Mal an der Langen Nacht der Wissenschaften.
Im Rahmen von zahlreichen Führungen stellen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die historischen Räume und den wertvollen Bestand der Bibliothek vor, lassen den Besucher aber auch einen Blick in die Digitalisierungsstelle werfen oder den Weg des Buches von der Bestellung bis zur Ausleihe verfolgen.

Im Bücherbasar können Sie in Büchern aller Fachrichtungen stöbern, im Weineck sich anschließend bei einem Glas Wein eine Pause gönnen. Die Auszubildenden und Praktikanten in der UB stellen ihre Berufe vor. Buchbindermeister Geiger berät, wie alte und neue Bücher neu gebunden werden können.

7. September 2017, Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
Musik auf Hartgummi

Aus der Frühzeit der Schallplatte

Emil Berliner Schallplatten

Die UB Eichstätt-Ingolstadt verwahrt die wohl weltweit größte Sammlung von Platten aus der Frühphase der Tonträger. Die 31 Raritäten stammen aus der Zeit zwischen 1890 und 1893. Es handelt sich dabei um einseitig bespielte Platten aus Hartgummi, die eine Abspielzeit von etwa einer Minute haben.

17. August 2017, Universitätsbibliothek der FAU Erlangen-Nürnberg
Poetenfest in Erlangen

24. bis 27. August: Ausstellung Sibylle Lewitscharoff in der Hauptbibliothek

Bild von Sibylle Lewitscharoff auf der Frankfurter Buchmesse 2011

Im Rahmen des Erlanger Poetenfests 2017 werden im Ausstellungsraum der Hauptbibliothek Notizbücher und Papierobjekte von Sibylle Lewitscharoff gezeigt. Die Ausstellung ist vom 24. bis 27. August, jeweils 11 bis 19 Uhr, geöffnet. Am Freitag, 25. August, wird um 19 Uhr zu einem Empfang mit Sibylle Lewitscharoff in den Ausstellungsraum eingeladen.
Sibylle Lewitscharoff hat viele Talente. Ihre Notizbücher, in denen sie die Vorarbeiten zu ihren Romanen festhält, enthalten häufig Zeichnungen, Collagen und Scherenschnitte. Daneben entstehen dreidimensionale Papierobjekte, wunderbare Phantasiewelten aus Papier und Klebstoff, die sie mit Gestalten ihrer visuellen Imagination bevölkert, wie zum Beispiel „Der Dichter als Kind“ (2009) oder „Das Pfingstwunder“ (2014-16) zu Dantes „Göttlicher Komödie“.

Seiten